Zeidlerpfad informiert über die Imkerei in Dachsberg-Urberg (Kreis Waldshut)

Von 3. Mai 2020Projekte

Auf dem Gelände des Goldenhofes in Dachsberg-Urberg (Kreis Waldshut) liegt der im September 2019 eingeweihte Zeidlerweg. An vier Stationen werden interessante Aspekte der Imkerei und ihrer Geschichte erlebbar gemacht. Der Pfad verläuft als Wegstück auf dem Albsteig. Vom Startpunkt geht es zur ersten Station „Zeidlerbäume“. Am Bildsteinfelsen ist als zweite Station eine sogenannte „Klotzbeute“ eingerichtet. In einem Stammabschnitt werden hier ebenfalls Bienen gehalten. Die dritte Station, ist dem Thema Bienenweide gewidmet und stellt das Nahrungsangebot für Honig- und Wildbienen in den Mittelpunkt. Letzte Station ist die sogenannte „Immenbank“. Auch hier gibt es die Möglichkeit, Bienen in einem Baumstamm durch ein Sichtfenster zu beobachten. Das Biosphärengebiet Schwarzwald unterstützt so das landwirtschaftliche und kulturelle Angebot im ländlichen Raum und trägt zu einem sanften Tourismus bei. Die Realisierung hat 34.000 Euro gekostet, davon sind etwa 23.700 Euro aus dem Förderprogramm.
Weitere Infos: http://www.goldenhof.de
Ein You-Tube-Video zum Projekt gibt es hier: https://youtu.be/ahkEHceE6hY