Commerzbank-Umweltpraktikum

Lust auf ein Open-Air-Semester?

Im Biosphärengebiet Schwarzwald kann ein Commerzbank-Umweltpraktikum geleistet und erste berufliche Praxiserfahrung gesammelt werden.

Weitere und nähere Infos – auch zur Bewerbung, unter:

Praktikum für Studierende

Wir bieten Studierenden die Möglichkeit, ein Praktikum von drei Monaten in der Geschäftsstelle zu leisten, selbst wenn kein Pflichtpraktikum in der Studienordnung vorgeschrieben ist. Studierende mit Pflichtpraktikum können bis zu sechs Monate Praktikum leisten.

Interessierte können ihre Bewerbung bis 15. Januar jeden Jahres direkt an das Bewerberportal für das Commerzbank-Umweltpraktikum richten.

Einsatzort ist die Geschäftsstelle des Biosphärengebiets in Schönau. Für das Jahr 2020 ist die Bewerbungsphase abgeschlossen. Die Plätze sind vergeben.

Das Biosphärengebiet Schwarzwald bietet eine vielseitige, abwechslungsreiche, interessante und themenübergreifende Praktikumsstelle, bei der in allen Fachbereichen mitgearbeitet werden kann. Das Praktikum ermöglicht sowohl Einblicke in Arbeiten im Freien, wie z.B. Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung, Landschaftspflege und Schutzgebietsbetreuung als auch in alle Fachbereiche und Bürotätigkeiten.

Die Mitarbeit in laufenden Projekten wie dem Junior Ranger Programm oder bei Freiwillige in Parks sowie saisonalen Aufgaben zählen zu den Aufgaben eines/einer Commerzbank-Umweltpraktikanten/in.

Das Umweltpraktikum bietet auch die Gelegenheit, ein eigenes Projekt umzusetzen.

Hinweis: Wegen der Corona-Krise sind momentan bis auf weiteres keine neuen Praktika möglich. Wir informieren darüber, wenn es regulär weitergeht.

Bewerbung

Nähere Infos bei Bernadette Ulsamer: Bernadette.Ulsamer@rpf.bwl.de oder 07673-889402-4377