Über blühende Weidberge zum glühenden Kohlenmeiler: Wanderung mit dem Biosphären-Ranger Sebastian Wagner am 14. Juni in Wieden

Von 5. Juni 2019Pressemitteilungen

Eine Wanderung über die Wiedener Weidberge zum glühenden Kohlenmeiler führt Biosphären-Ranger Sebastian Wagner am Freitag, 14. Juni an. Das Angebot während der Pfingstferien ist kostenlos, aber eine vorherige Anmeldung ist dazu erforderlich. Teilnehmen können Familien mit Kindern und alle Naturinteressierten. 

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Bushaltestelle „Ungendwieden“ an der L 123 in Wieden (Kreis Lörrach). Von dort geht’s durch die Wiedener Weidberge, die für ihre Weidfelder, Flachmoore und Sümpfe bekannt sind. Am Kohlenmeiler beim Besucherbergwerk Finstergrund, der bereits am 8. Juni in Betrieb gesetzt wird, informiert Köhler Lukas Sprich über die Schwarzwälder Köhlertradition und über seine regional und nachhaltig produzierte Biosphärenkohle. Zum Mittagsimbiss kann Gegrilltes und Getränke erworben werben. 

Die Unternehmung endet gegen 14 Uhr am Kohlenmeiler in Wieden. Von dort aus gelangen die Teilnehmer mit dem Bus oder zu Fuß zurück an den Ausgangspunkt. Eine vorherige Anmeldung ist bis 12. Juni per E-Mail an Biosphaerengebiet.Ranger@rpf.bwl.de erforderlich.