Das Hinterwälder Rind im Fokus

Von 5. November 2018Projekte

Eine tierische Besonderheit des Biosphärengebiets ist das Hinterwälder Rind – eine im Südschwarzwald heimische Rasse, die zur Offenhaltung der Landschaft beiträgt aber leider vom Aussterben bedroht ist. Zum Erhalt der Rasse hat die Geschäftsstelle eine Studie in Auftrag gegeben, die den Hinterwälder-Bestand sowie das Vermarktungspotenzial ermittelt. Auf dieser Basis sollen nun gemeinsam mit den Landwirten, Metzgern und Gastronomen Strategien zu einer besseren Vermarktung des Fleischs entwickelt werden.