Südwärts summt

Von 7. Juni 2018Projekte

Mit dem Projekt „Südwärts summt“ lenkt die Ferienregion Südwärts die Aufmerksamkeit der Gäste und Einheimischen auf die Zusammenhänge von Kulturlandschaft, Flora und Bienen.
Die vom Biosphärengebiet geförderte Initiative will die Welt der Bienen und deren enorme Wichtigkeit transparenter machen. Gäste und Einheimische können einen kleinen Teil zum Schutz der Bienen beitragen. Dies gelingt der Ferienregion Südwärts mit der Kommunikation vieler Informationen über Bienen und Wildbienen, Vorträge über die bienenfreundliche Bepflanzung von Balkonen und Gärten, sowie die Verbreitung von Adressen der hiesigen Imker und Wissenswertes über die Herstellung des Honigs. Mehr Information