Heimspiel für die Wildnis: Wildnis-Erlebnis-Pfad in Oberried

Von 10. September 2018Projekte

Das „Heimspiel für die Wildnis“ ist ein Kooperationsprojekt mit dem Fußball-Bundesligisten SC Freiburg und der Umweltschutzstiftung WWF. In den bewaldeten Kernzonen des Biosphärengebiets darf sich die Natur frei entfalten. Diese Entwicklung der Wildnis wird im Rahmen des Projekts begleitet. Im Mittelpunkt steht die Einrichtung eines Wildnis-Erlebnis-Pfads im Oberrieder Ortsteil St. Wilhelm, auf dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene den „Urwald von morgen“ hautnah erleben können. Inzwischen ist der Pfad unter anderem durch Umweltminister Franz Untersteller eingeweiht und kann ab 1. Mai diesen Jahres auch wieder begangen werden. Mehr Information