Hoch hinaus an Schauinsland und Belchen: Ranger-Touren im Biosphärengebiet Schwarzwald starten

Mit dem Ranger unterwegs im Biosphärengebiet: Die neuen Biosphären-Ranger Florian Schmidt und Sebastian Wagner starten im Mai ihre geführten Touren am Schauinsland und am Belchen. Entdecken Sie mit den beiden Naturexperten die Tier- und Pflanzenwelt an den Aussichtsbergen im Biosphärengebiet. Erfahren Sie Spannendes über die Entstehung der Landschaft sowie über die Erd- , Heimat-  und Nutzungsgeschichte der Region. Und genießen Sie die einmalige Schwarzwaldlandschaft. Die Touren finden bis Oktober an jedem zweiten Samstag immer abwechselnd am Schauinsland und am Belchen statt. Sie sind auch für Familien mit Kindern geeignet. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung unter Biosphaerengebiet.Ranger@rpf.bwl.de. 

Los geht’s am Samstag, 4. Mai, am Schauinsland. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Bergstation der Schauinslandbahn.  Themen der ca. vierstündigen Wanderung sind die subalpine Flora des Freiburger Aussichtsbergs (1284 m), Weidbuchen und Allmendweiden, die Bergbaugeschichte des Schauinslands  sowie die Schwarzwälder Baukultur. Unterwegs ist genügend Zeit, die sagenhaften Ausblicke zu genießen – bei klarem Wetter bis zu den Alpen und den Vogesen. Die abwechslungsreiche Tour ist rund sechs Kilometer lang. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich. Vesper und Getränk sollten mitgebracht werden. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Weitere Ranger-Touren am Schauinsland bieten Sebastian Wagner und Florian Schmidt bis Oktober immer am ersten Samstag des Monats an.  

Die erste Ranger-Tour am Belchen findet am 18. Mai statt. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr an der Talstation der Belchen-Seilbahn in Aitern. Von der subalpinen Flora bis zu den Spuren der Kelten entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Besonderheiten am Wegesrand und genießen das 360-Grad-Panorama auf dem Gipfel (1414 m). Die vierstündige Tour ist etwa sieben Kilometer lang und durch die An- und Abstiege etwas anspruchsvoller als die Runde am Schauinsland.  Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich. Vesper und Getränk sollten mitgebracht werden. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Weitere Ranger-Touren am Belchen bieten Sebastian Wagner und Florian Schmidt bis Oktober immer am dritten Samstag des Monats an.