Zweite Beteiligungswoche zum Rahmenkonzept im Biosphärengebiet Schwarzwald vom 15. bis 17. Oktober

Von 12. Oktober 2020Pressemitteilungen

Das Biosphärengebiet Schwarzwald lädt zur zweiten Beteiligungswoche für das Rahmenkonzept vom 15. bis 17. Oktober ein. Das Fachbüro für Landschafts-, Stadt und Raumplanung agl aus Saarbrücken sammelt gemeinsam mit dem Team der Geschäftsstelle Anregungen, bietet ein Forum für Fragen und stellt bisher erzielte Ergebnisse vor. Der Infobus fährt an den drei Tagen zehn Stationen in den drei Landkreisen an.

Donnerstag, 15. Oktober 2020
8.30 bis 10.30 Uhr; Todtnau: Edeka am Busbahnhof; 11 bis 13 Uhr: Kleines Wiesental-Wies: Dorfladen; 13.30 bis 15 Uhr: Zell im Wiesental: Edeka (Schmidts Markt); 16 bis 18 Uhr; FR-Kappel: Apotheke/Bioladen (Moosmattenstraße); es gelten Hygiene- und Abstandsregeln.

Freitag, 16. Oktober 2020
8.30 bis 10.30 Uhr; Schopfheim-Gersbach: Dorfladen; 11 bis 13 Uhr; St. Blasien: Sparkassenplatz; 14 bis 15.30 Uhr; Schönau: Brunnen am Rathaus; 16 bis 17.30 Uhr; Oberried: Klosterscheune; es gelten Hygiene- und Abstandsregeln.

Samstag, 17. Oktober 2020
8.30 bis 10 Uhr; Todtnau: Marktplatz; 10.30 bis 12 Uhr Bernau: Landmarkt; es gelten Hygiene- und Abstandsregeln.

Das Rahmenkonzept ist ein Masterplan für die Entwicklung des Biosphärengebiets. Es gibt die Leitlinien für die nächsten acht bis zehn Jahre vor. Auf Basis dieses Konzepts wird auch eine Evaluation der Fortschritte seitens der UNESCO erfolgen.