Der Schwarzwald schmeckt: Initiative Cowfunding

Von 17. Juli 2018Projekte

Mehr als 100 Freiburgerinnen und Freiburger nutzen bereits das Angebot der Initiative „Cowfunding“, die Rindfleisch aus dem Biosphärengebiet Schwarzwald direkt von der Weide auf den Teller bringt. Ziel des vom Biosphärengebiet im Rahmen eines Förderprojekts im Jahr 2017 unterstützten Start-Ups in Freiburg ist es,  der Entfremdung zwischen Stadt und Land entgegen zu wirken. Mit ihren Einkäufen über Cowfunding  unterstützen die Kunden landwirtschaftliche Betriebe aus Horben, Schönau, Oberried, Aitern, Zell im Wiesental und vom Schauinsland. Das Konzept ist denkbar einfach: Der Landwirt lädt Fotos seiner Tiere, die er verkaufen möchte, in den Onlineshop. Der Kunde bestellt seine Fleischpakete und sobald das Tier zu 100% verkauft ist, macht der Landwirt einen Termin beim Metzger. Geliefert wird in mahlzeitgerechten 400g Päckchen, die man einfriert und die über mehrere Monate haltbar sind.

Weitere Informationen:

Kontakt und mehr Information