FÖJ – Freiwilliges Ökologisches Jahr

FÖJ im Schwarzwald

Im Biosphärengebiet Schwarzwald besteht die Möglichkeit, sich während eines einjährigen Freiwilligendienstes, dem FÖJ, für den Umwelt- und Naturschutz einzusetzen.

Während des FÖJ im Biosphärengebiet möchten wir jungen Menschen ermöglichen, einen tieferen Einblick in die Aufgaben der Biosphärengebietsverwaltung zu nehmen und sich somit Orientierung für ihre Zukunft zu verschaffen.

Aufgaben im FÖJ

Der/die FÖJler/in wird in allen Fachbereichen (Landnutzung, Land- und Forstwirtschaft, Naturschutz, Monitoring, Forschung, Regionalentwicklung, Tourismus, Wirtschaft, Bildung, Kultur, Gesellschaft und Soziales) gleichermaßen und je nach Interesse eingesetzt. Aufgaben sind die Mithilfe bei der Betreuung der Junior Ranger Gruppen, beim Junior Ranger Camp und die Vorbereitung von Gruppenstunden  wie auch die Mithilfe bei Festen und Märkten (Informationsstand-Betreuung) und der Einsatz im Freien, etwa bei Pflegearbeiten oder der Schutzgebietsbetreuung. Hinzu kommen Tätigkeiten in der Verwaltung.

Ziel ist es, den Freiwilligendienstleistenden nicht nur Einblick in die Verwaltung des Biosphärengebiets zu ermöglichen, sondern sie je nach ihrer Eignung zu fördern und bei eigenen Projekten zu unterstützen. Zudem sollen ökologische Zusammenhänge in der Natur vermittelt werden. Und nicht zuletzt soll sich der/die FÖJler/in in dem Jahr persönlich weiterentwickeln können.

Freiwilliges Ökologisches Jahr machen

Derzeit bieten wir eine Stelle im Bereich Freiwilliges Ökologisches Jahr an.

Die Stelle ist bis September 2018 besetzt.

 

Voraussetzungen:

Wir wünschen uns FÖJler/innen, die Interesse an der Natur, am Umwelt- und Naturschutz, an den Belangen eines Biosphärengebiets, an Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit haben, gerne draußen sind und gerne selbständig arbeiten.

Bewerbung

Bei Interesse an einem FÖJ im Biosphärengebiet Schwarzwald können Bewerbungen (Motivationsschreiben und Lebenslauf sowie Zeugnisse) direkt an die Verwaltung des Biosphärengebiets Schwarzwald geschickt werden, per Email an Bernadette.Ulsamer@rpf.bwl.de oder beim Träger des FÖJ, Diakonie Württemberg http://www.ran-ans-leben.de/foej/einsatzstellen/oekologie-mitarbeit-in-verbaenden-und-aemtern/biosphaerengebiet-schwarzwald/ angefragt werden.